TSV KK – Tischtennis B-Schüler – Souveräne Vorstellung beim Saisonstart

 14 September 2017 0 Kommentare

Deutlicher Auftaktsieg

Souveräne Vorstellung unserer B-Schüler beim Saisonstart. Im Heimspiel gegen den SV Arminia Hannover II lieferten unsere Jungs eine klasse Vorstellung ab und gewannen verdient mit 7:1.

Die Mannschaftsaufstellungen:

TSV KK:

  1. 1. Luca-Elias Schnehage
  2. 2. Anis Shah
  3. 3. Tim Loges
  4. 4. Matei Camarzan
  5. 5. Jan Ille

SV Arminia Hannover II:

  1. 1. Mattis Neitzke
  2. 2. Finnian Peters
  3. 3. George Kennedy
  4. 4. David Schmalz

 

Die Eingangsdoppel:

Anis Shah/Matei Camarzan – Mattis Neitzke/Finnian Peters
Das erste Doppel verlief sehr abwechlungsreich. Den ersten Satz konnten Anis und Matei knapp in der Verlängerung und den zweiten Satz deutlich gewinnen. Allerdings fanden Mattis und Finnian ab dem 3 Satz Zugriff auf das Spiel und konnten die Sätze drei und vier für sich entscheiden. Es ging also in den Entscheidungssatz. Glücklicherweise konnten unsere beiden Jungs fast wieder an die klasse Leistung des zweiten Satzes anschließen und gewannen den finalen Satz sicher. Der erste Punkt war erspielt.
Sätze: 13:11, 11:4, 10:12, 7:11, 11:4

Luca-Elias Schnehage/Tim Loges -George Kennedy/David Schmalz
Am Nachbartisch ließ unser Doppel 1 nichts anbrennen. Luca und Tim holten einen ungefährdeten 3:0-Satz-Sieg nach Hause
Sätze: 11:8, 11:7, 11:7

 

Die Einzel:

Luca-Elias Schnehage – Finnian Peters
Luca war von Beginn an der stärkere Spieler am Tisch. Allerdings durfte er keine Sekunde in seinem Spiel nachlassen, denn Finnian konnte Luca ein ums andere mal sehr gut auskontern. Letztendlich konnte Luca aber mit seinem druckvolleren Spiel die Oberhand behalten und gewann verdient
Sätze: 11:8, 15:13, 11:8

Anis Shah – Mattis Neitzke
Anis bestimmte das Spiel vom Anfang bis zum Ende nach Belieben dank seiner sicheren Rückhand (Außennoppe!). Mattis fand dagegen einfach kein Mittel
Sätze: 11:3, 11:5, 11:2

Tim Loges – David Schmalz
Tim und David lieferten sich sehr schöne Ballwechsel. David konnte ein paar sehr schöne Vorhand-Topspins-Punkte erzielen. Das änderte aber nichts an der Tatsache, dass Tim der druckvollere und sicherere Spieler war, der das Spiel verdient mit 3:0 Sätzen nach Hause holte.
Sätze: 11:6, 11:6, 11:5

Jan Ille – George Kennedy
Jan verstärkt unsere Truppe der B-Schüler zu dieser Saison. In seinem allerersten Punktspiel lieferte Jan ein klasse Vorstellung ab. Im ersten Satz lief noch nicht viel zusammen, George konnte diesen sicher gewinnen. Aber Jan ließ sich davon nicht beeindrucken. Er verstärkte seine Bemühungen und wurde dafür mit dem Gewinn des zweiten Satzes belohnt. Der dritte Satz lief leider an Jan vorbei. Aber wie schon zuvor, kämpfte sich Jan in das Spiel zurück, zauberte ein paar Super-Schläge auf den Tisch und gewann den vierten Satz knapp aber verdient. Im fünften Satz war es ein Spiel auf Augenhöhe, Jan und George gaben beide alles, schenkten sich nichts. Am Ende gewann mit George der etwas glücklichere Spieler das Match.
Für Jan war es aber trotz der knappen Niederlage ein sehr guter Auftakt
Sätze: 3:11, 11:9, 1:11, 11:9, 9:11

Luca-Elias Schnehage – Mattis Neitzke
Im Spiel Luca gegen Mattis kam es zum Aufeinandertreffen der beiden Spitzenspieler ihrer Teams. Beide sind gute Angriffsspieler, die lieber den Weg nach vorne und den direkten Punkt suchen.
Dementsprechend gab es keine langen Ballwechsel, aber dafür teils sehr sehenswerte. Der spielentscheidene Vorteil für Luca war, dass er durch seine klasse Technik eher in den Angriff kam. Vor allem mit seinen Rückhand-Topsins kam Luca sehr früh und gut ins Spiel, aber auch seine harten Vorhand-Topsins waren sehenswert. Dadurch setzt er Mattis stark unter Druck und ließ ihn oft nicht ins Spiel kommen. Dadurch gewann Luca das Spiel verdient.
Sätze: 11:8, 11:8, 11:4

Anis Shah – Finnian Peter
Den letzten Punkt holte Anis mit seinem zweiten Einzelsieg nach Hause. Wie bereits in seinem ersten Einzel dominierte er das Spielgeschehen und ließ Finnian zu keinem Zeitpunkt zu seinem Spiel kommen.
Sätze: 11:3, 11:5, 11:3

 

Mit 7:1 Punkten gewannen unsere Jungs und holten damit die ersten beiden Punkte in dieser Saison nach Hause. Alles in allem war es ein starker Auftritt, so kann es weitergehen.

Das nächste Spiel findet am Dienstag, den 17.10.2017 in der Krähenwinkler Sporthalle gegen den TTC Arpke II statt.

 

 

zum Spielbericht                       zur Tabelle

 

TSV KK auf Twitter

Artikel im Archiv