TSV KK Fußball 1. Ü32 12.05.2017

TSV KK – Fußball 1. Ü-32 – Krähen kurz vor dem Ziel

 16 Mai 2017 0 Kommentare

8:1 im Nachbarschaftsderby

Anisi, Schmidt, Walter, Schmidt, Leymann, Anisi, Szlaga und erneut Szlaga lautet die Reihenfolge der Torschützen beim 8-1 Heimsieg unserer Ü32 gegen die Nachbarn vom TSV Godshorn.

In einer von Gästeseite hitzig geführten Partie blieben die Krähen stets besonnen und sorgten schnell für klare Verhältnisse. Lediglich beim zwischenzeitlichen 3:1 Anschlusstreffer der Gäste, dem der Torschütze noch ein sportlich faires „Scheiss-Torwart“ hinterher schob, war die Götze-Elf kurzzeitig unachtsam.

Und beim Stand von 5:1 wurde Timo Schmidt derart rüde zu Fall gebracht das er verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste. Die Schwere der Verletzung stand bei Readaktionsschluss noch nicht fest. Wir wünschen Timo an dieser Stelle gute Besserung. Komm schnell wieder auf die Beine!

Erwähnt sei noch, dass bei Krähenkeeper Sven Patrick Kass seit Saisonbeginn die null steht, er auf dem Siegerselfie auch als Innenverteidiger des HSV durchgehen würde und ein Gäste-Angreifer laut eigener Aussage bei uns auch Torschützenkönig werden würde.

Da die direkte Konkurrenz von Hannover 96 an diesem Spieltag mit 2-4 gegen den TSV Stelingen patzte, liegen unsere Waldsee-Kicker zwei Spieltage vor Schluss mit 4 Punkten in der Tabelle vorne und empfangen am kommenden Mittwoch im Nachholspiel die Mannschaft vom HSC zum ersten Matchballspiel.

Kein leichtes Unterfangen, haben sich die Hannoveraner doch nach anfänglichen Schwierigkeiten mittlerweile bis auf Platz vier vorgekämpft und am vergangenen Wochenende bei der Niedersachsenmeisterschaft einen respektableren vierten Platz belegt. Sie konnten lediglich vom späteren Sieger aufgehalten werden, welcher auch im Finale für unsere Krähen an diesem Tag nicht zu bezwingen war.

Gespielt wird um 19 Uhr auf dem A-Platz und Sie sind alle herzlich eingeladen unsere Elf zu unterstützen und den lang ersehnten Titel wieder an den Waldsee zu holen! Ein Sieg vorausgesetzt!



Für die Krähen im Einsatz:

Reinhold, Leonidas Rudorf, Winter, Wunram, Fried, A. Oliveira, Schmidt, Sitar, Anisi, Szlaga, Walter, Grombach, Leymann, Clausing, Kass

 

Tore:

15. Min. 1:0 Shahin Anisi
18. Min. 2:0 Timo Schmidt
30. Min. 3:0 Candy Walter
35. Min. 3:1 Erkan Demir
66. Min. 4:1 Timo Schmidt
72. Min. 5:1 Lars Leymann
76. Min. 6:1 Shahin Anisi
88. Min. 7:1 Adam Szlaga
90. Min. 8:1 Adam Szlaga

 

zum Spielbericht                               zur Tabelle

 

 

Artikel im Archiv