TSV KK III. Herren Auswärtsspiel in Neuwarmbüchen

TSV KK – TT – III. Herren gewinnt deutlich

 1 März 2017 0 Kommentare

von links: Matthias Börsting, Michael Finkendey, Lars Dahlke, Christopher Dreger, Sebastian Franz, Wolfgang Mau

III. Herren gewinnt gegen den FC Neuwarmbüchen


Die Aufstellungen:

TSV KK:

  1. 1. Matthias Börsting
  2. 2. Michael Finkendey
  3. 3. Lars Dahlke
  4. 4. Christopher Dreger
  5. 5.Wolfgang Mau
  6. 6.Sebastian Franz

FC Neuwarmbüchen:

  1. 1. Ralf Kaminski
  2. 2. Thomas Bövermann
  3. 3. Carsten Schmidt
  4. 4. Klaus Bövermann
  5. 5, Hartmut Skrusa
  6. 6. Ingo Speckmann


Bereits mit den Eingangs-Doppeln stellte unsere Mannschaft die Weichen auf Sieg. Die drei Spiele wurden gewonnen, wobei lediglich Christopher und Sebastian einen Satz abgaben.
Hier die Ergebnisse:

Doppel 1:

Spieler: Matthias Börsting/Lars Dahlke – Ralf Kaminski/Thomas Bovermann
Sätze: 12:10, 11:6, 11:6

Doppel 2:

Spieler: Michael Finkendey/Wolfgang Mau – Carsten Schmidt/Klaus Bovermann
Sätze: 11:7, 11:7, 11:8

Doppel 3:

Spieler: Christopher Dreger/Sebastian Franz – Hartmut Skrusa/Ingo Speckmann
Sätze: 7:11, 11:8, 11:5, 11:9


In den Einzeln setzte sich die Dominanz unserer Herren fort. Matthias verlor zwar das erste Einzel, doch seine Mannschaftskollegen stellten die Verhältnisse umgehend klar und ließen den Gästen aus Neuwarmbüchen kaum eine ernsthafte Chance, das Spiel für sich zu entscheiden.

Die nächsten vier Einzel wurden gewonnen, lediglich Christopher hatte in den ersten drei Sätzen seines Spiel zu kämpfen, bevor er im vierten Satz gewinnen konnte. Lars und Wolfgang konnten ihre Spiele deutlich gewinnen, Michael gewann sein Spiel verdient, obwohl er im zweiten Satz eine Kunstpause einlegte.

Sebastian gestaltete sein Spiel Spiel sehr spannend. Die ersten beiden Sätze waren verloren, bevor er seinen Gegner, und damit auch das Spiel, besser in den Griff bekam. Allerdings waren die weiteren drei Sätzen sehr eng. Am Ende gewann Sebastian etwas glücklich, aber dank seiner Leistungssteigerung, verdient.

Es lag nun am Mannschaftsführer Matthias, denk Sack dicht zu machen. Zu Beginn sah es aber alles andere als gut aus. Die ersten beiden Sätze gingen jeweils in der Verlängerung verloren. Doch dann nahm sich Matthias das Spiel von Sebastian als Vorbild und drehte den Spieß um. Der dritte Satz ging deutlich an Matthias. Die letzten beiden Sätze waren ebenso wie die ersten beiden Sätze, eine spannende und enge Kiste, doch das Glück war unser Mannschaft diesmal holt. Matthias gewann sein Spiel knapp und setzte damit einen erfolgreichen Schlußpunkt zu diesem Punktspiel.

 

Die Ergebnisse der Einzel:

Spieler: Matthias Börsting – Thomas Bovermann
Sätze: 10:12, 5:11, 9:11


Spieler: Michael Finkendey – Ralf Kaminski

Sätze: 11:5, 10:12, 11:5, 11:7


Spieler: Lars Dahlke – Klaus Bovermann

Sätze: 12:10, 11:3, 11:2


Spieler: Christopher Dreger – Carsten Schmidt

Sätze: 11:9, 13:11, 9:11, 11:3


Spieler: Wolfgang Mau – Ingo Speckmann

Sätze: 11:4, 11:5, 11:4


Spieler: Sebastian Franz – Hartmut Skrusa

Sätze: 8:11, 6:11, 11:9, 11:8, 11:8


Spieler: Matthias Börsting – Ralf Kaminski

Sätze: 12:14, 10:12, 11:3, 11:9, 11:8


Link zum Spielformular


Link zur Tabelle

Artikel im Archiv